Im Online-Assessment werden 14 Kategorien und rund 120 Kriterien abgefragt:

  1. Diversity-Management
  2. Allgemeine Unternehmens-Kriterien
  3. Arbeitszeiten
  4. Vergütung(s-Modelle)
  5. Unternehmens- und Führungskultur
  6. Familienfreundlichkeit
  7. Frauen im Unternehmen
  8. Personalentwicklung / Talent-Pipeline
  9. Frauen und LGBTQ
  10. Umsetzung von Homeoffice
  11. Interkulturelle Gleichstellung
  12. Das Bewerbungsverfahren
  13. Potenzialverwaltung
  14. Personalgewinnung

Grundlage dieser Fragen und der Fragenblöcke ist eine empirische Untersuchung zum Thema "Wünsche und Anforderungen von Frauen an potenzielle Arbeitgeber", die im Jahr 2012 unter der Leitung von Prof. Dr. Alfred Quenzler an der Hochschule Ingolstadt durchgeführt. Im Jahr 2014 wurden die Ergebnisse durch eine bundesweite Befragung von 2.997 Frauen statistisch gesichert und 2018 durch die Befragung von 750 Frauen bundesweit erneut validiert.

Eingeflossen sind außerdem Ergebnisse einer Umfrage, durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Cologne Business School unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Karlshaus im Jahr 2013, zum Thema "Lebensphasenorientierte Karriereplanung".

Im Online-Assessment werden die festgelegten Kriterien der Wünsche und Anforderungen von Frauen mit dem Ist-Zustand in den jeweiligen Unternehmen abgeglichen. Das Ergebnis des Online-Assessments zeigt im Anschluss pro Themenblock die prozentuale Auswertung der Antworten an. Das Unternehmen erhält so eine transparente und individuelle Übersicht über die bisher umgesetzten Frauenfördermaßnahmen und über potenzielle Maßnahmen, die noch sinnvoll sein können, um in der Zielgruppe der Frauen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.

Die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht. Das Online-Assessment ist ein Arbeits- und Feedbackinstrument für alle Unternehmen, die Frauenkarriere fördern wollen - egal ob sie diesen Prozess gerade erst beginnen, oder schon weiter fortgeschritten sind.

top4women ist ein eingetragenes Markenzeichen!

  • Bitte füllen Sie das Online-Assessment sorgfältig aus. Jeder aktivierte Checkpunkt wird automatisch vom System gespeichert, so dass Sie das Online-Assessment auch unterbrechen können, wenn Sie nicht alle Fragen in einem Setting beantworten möchten.
  • Für den Fall, dass Sie das Online-Assessment unterbrechen wollen, loggen Sie sich aus. Wenn Sie das Online-Assessment erneut aufnehmen möchten, loggen Sie sich mit Ihren Login-Daten wieder ein und fahren mit dem Assessment fort.
  • Wenn Sie das Assessment beendet haben und keine Änderungen mehr vornehmen wollen, dann klicken Sie bitte auf den Button „Assessment abschicken“.
    ACHTUNG: Nach dem Abschicken können Sie keine Änderungen mehr vornehmen! Die bis dato getätigten Eingaben für das Signet werden dann zur Auswertung herangezogen.
  • Sobald Sie den blauen Button „Assessment abschicken“ aktiviert haben, erhalten wir eine eMail mit dem Hinweis, dass Sie das Assessment beendet haben. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung, um die Ergebnisse zu besprechen, sollten Sie uns bis dahin die Buchungsunterlagen ausgefüllt zurück geschickt haben.
  • Sollten Sie das Signet nicht aktiv nutzen wollen, erhalten Sie nach dem Absenden des Assessments lediglich einen Hinweis, wie viele Punkte Sie von der insgesamt zu erreichenden Punktzahl erhalten haben.